Das Regelwerk ist mir zu lang, kann mir das mal einer in 2 Sätzen erklären?!

Klar, die Tippmeile basiert auf Quoten, die durch alle Mitspieler gebildet werden. Eine Quote bildet die Wahrscheinlichkeit wie das Spiel ausgehen wird. Um so höher die Quote, desto unwahrscheinlicher halten die Teilnehmer das Ergebnis. Je kleiner die Quote, desto mehr wird ein Ergebnis von der Tippgemeinschaft favorisiert.

Du kannst mit einem einzigen Tipp sehr viele Punkte erreichen und damit auch später noch das Feld von hinten aufrollen. Anders herum geht's auch. Bist du weit vorne in der Rangliste, können einen andere durch Außenseitertipps noch locker einholen. Dadurch ist das kein Tippspiel für schwache Nerven. Für alle anderen gibt es noch die Klassik-Tabelle.

Viel Spaß :)

Die Antwort hat nicht geholfen? Dann nutze die Kontaktseite oder das Hilfeforum der Tippmeile.